Aktiv in der Natur

Entdecken Sie Oberwiesenthal: Ob bei einer Wanderung oder mit dem Rad – Wer sich bewegt, hält sich jung & fit! Nebenbei lässt sich die Region zu Fuß oder bei einer Fahrradtour aus einem neuen Blickwinkel erkunden. Sind Sie bereit? Die Naturschönheiten des Erzgebirges sind bereit von Ihnen erobert zu werden.

Wandern

In der Erlebnisheimat Erzgebirge entdecken Sie die Natur auf vielseitigen Rundwegen. Egal, ob Sie die Region allein mit Ihrer Reisegruppe erkunden oder doch lieber gemeinsam mit unserem Active Team als Teil des täglichen Freizeitprogramms – Naturliebhaber kommen am Fichtelberg voll auf ihre Kosten.

Eric-Frenzel-Tour

Schwierigkeitsgrad & Länge:

  • Leicht
  • Dauer: 1,25 h
  • ca. 3,46 km

Weg:
Wegbeschreibung: Talstation Schwebebahn - Sommerrodelbahn - Schindelbachtal - Philosophenweg - Schönjungferngrund - Skisprungschanzen – Parkplatz Talstation Schwebebahn

Sehenswürdigkeiten:
Wegbeschreibung: Panoramablick auf die Stadt Oberwiesenthal, Skisprungschanzen, wildromantischer Schönjungferngrund

Gabriele-Kohlisch-Tour

Schwierigkeitsgrad & Länge:

  • Mittel
  • Dauer: 3 h
  • ca. 11, 83 km

Weg:
Talstation Schwebebahn - Skisprungschanzen – Schwarzer Teich – Seitmannweg - Schindelbachtal – Talstation Schwebebahn

Sehenswürdigkeiten:
Skisprungschanzen, Kneippanlage, Wasserquellen, romantische Waldseen

Viola-Bauer-Tours

Schwierigkeitsgrad & Länge:

  • Schwer
  • Dauer: 5,75 h
  • ca. 18, 52 km

Weg:
Talstation Schwebebahn- Kammerweg – Hochmoor an der Siebensäure – Skisprungschanzen

Sehenswürdigkeiten:
Kneippanlagen, romantische Felsformation, Schmalspurbahn, Hochmoor, Gedenkstein, Skisprungschanzen

Radfahren

Jens-Weißflog-Tour

Schwierigkeitsgrad & Länge:

  • mittel; 24,5 km
  • Dauer 2,37 h
  • Aufstieg: 436 m
  • Abstieg: 439 m

Wegbeschreibung
Sportbaude Waldeck nach Bozi Dar über "Na Vraky" - Fichtelbergregion – Myslivny See – zurück nach Oberwiesenthal. Die Jens Weißflog Tour wurde nach dem gleichnamigen, mehrfachen Olympiasieger im Skisprung benannt. Seine sportliche Karriere begann in Oberwiesenthal.

Gas geben auf die 1000er des Erzgebriges

Schwierigkeitsgrad & Länge:

  • mittel; 18,3 km
  • Dauer: 2 Stunden
  • Aufstieg: 345 m
  • Abstieg: 345 m

Wegbeschreibung
Fichtelberg-Gebiet - Pfahlberg (1.027 m) – Hochmoor - Brandberg (1.058 m) - über die Wellenschaukel und den Reitsteig zurück nach Oberwiesenthal

Talsperrentour Erzgebirge

Schwierigkeitsgrad & Länge:

  • leicht (mit E-Bike möglich); 18,5 km
  • Dauer: 1:29 Stunden
  • Aufstieg: 261 m
  • Abstieg: 259 m

Wegbeschreibung
Hammerunterwiesenthal - Erlebnispfad Bimmelbahn - Staudamm der Talsperre Cranzahl - Waldlehrpfad an der Toskabank – zurück nach Hammerunterwiesenthal


Gut zu wissen

Service für Ihren Aufenthalt

Entdecken Sie die Region um den Fichtelberg mit unseren Experten-Tipps und buchen Sie spannende Zusatzleistungen:

  • Informationen und Kartenmaterial
  • Fahrradverleih im Hotel
  • Wanderleiter / Radführer
  • Lunchpakete zum Mitnehmen