Ausflugstipps

Machen Sie den Aufenthalt für Ihre Busgruppe im Thüringer Wald durch spannende Ausflugsziele in Oberhof zu einem besonderen Erlebnis. Ob Sie auf der Suche nach Nervenkitzel oder purer Entspannung sind – die Region bietet schier unendliche Möglichkeiten. Die schönsten Ausflugstipps rund um Oberhof für Ihren Urlaub im AHORN Panorama Hotel Oberhof finden Sie hier.

Oberhof

Sportstättenführung Oberhof

Besuchen Sie bei einer ca. 2,5 stündigen Rundfahrt alle Sportstätten und lernen Sie die Geschichte, viel Wissenswertes und Interessantes dazu kennen. Als Erstes fahren Sie zum historischen Schanzenkomplex und der künstlich vereisten Rodelbahn, wo die deutschen Kufenasse viele Erfolge errangen. Danach besichtigen Sie die Langlaufskihalle. Den krönenden Abschluss bildet das  Biathlonstadion Oberhof, die bekannteste der Oberhofer Sportstätten.

Exotarium Oberhof

Entdecken Sie die faszinierende Welt der Tiere, wie Reptilien, Spinnen und verschiedene Fische im Exotarium Oberhof. Auf 1200 qm erwartet Ihre Busgruppe der größte Aquarien-Terrarien-Zoo Mitteldeutschlands.

Eine besondere Attraktion sind die über 5 m langen Netzphytons. Verpassen Sie nicht die wöchentlich stattfindende Schlangenfütterung.

Glasstube Oberhof

Schauen Sie Oberhofs größten Anbieter für künstlerische Glasarbeiten, Deko und Wohnambiente über die Schultern. Ihre Busgruppe erwartet viel Wissenswertes über die Thüringer Glaskunst. Die ganzjährige Weihnachtsausstellung ist ein besonderes Highlight für Besucher.

Neben der Vorführung können Sie im angeschlossenen Shop verschiedene Glasartikel kaufen oder unter Anleitung der Glasbläser selber erstellen.

Kulinarisch

Kulmbacher Mönchshof Brauerei

Besuchen Sie mit Ihrer Reisegruppe die Kulmbacher Mönchshof Brauerei. Erfahren Sie auf einer Ausstellungsfläche von 3.000m² alles Wissenswerte über die Geschichte und die Kunst des Bierbrauens.

Gewürzmuseum Schönbrunn

Tauchen Sie mit Ihren Gästen ein in die Welt der Gewürze. Über 50 Gewürze können hier beschnuppert und angefasst werden. Anschließend haben Sie die Möglichkeit den hauseigenen Kräutergarten zu besichtigen.

Schauforellenzucht Hopfengartenquell

Erfahren Sie bei der Schauforellenzucht Hopfengartenquelle alles über die Zucht der Fische und über die Entwicklung vom Brütling zur Speiseforelle.

Kultur

Veste Coburg

Die Veste Coburg, welche auch als „fränkische Krone“ bekannt ist, überragt die Stadt Coburg auf einer Höhe von 160m. Die Veste zählt mit einer Fläche von 135 x 260 m zu einer der größten Burganlagen Deutschlands.

Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg

Gehen Sie auf eine Zeitreise durch die Kulturgeschichte des deutschen Spielzeugs und entdecken Sie die älteste Spielzeugsammlung Deutschlands! Das Deutsche Spielzeugmuseum wurde 1901 in Sonneberg gegründet und bietet Ihrer Gruppe interessante Einblicke in die Geschichte der Spielzeugherstellung. Außerdem gibt es zahlreiche extravagante Ausstellungsstücke, wie z.B. Spielfiguren aus Brotteig, zu sehen.

Schloss Bertholdsburg

Am Südhang des Thüringer Waldes gelegen, zählt das Schloss Bertholdsburg zu den bedeutendsten Profanbauten Schleusingens. Begeben Sie sich mit Ihren Gästen auf eine Reise zurück in die Vergangenheit in die Zeit des 13. Jahrhunderts.

Natur

Rennsteiggarten Oberhof

Betreten Sie die faszinierende Welt des größten und artenreichsten Alpingartens Deutschlands. Der Rennsteiggarten ist das Zuhause von circa 4000 Pflanzenarten aus den Gebirgen Europas, Asiens, Nord- und Südamerikas, Neuseelands und aus den arktischen Regionen. 

Tropenhaus Klein Eden

Im Tropenhaus Klein-Eden befinden sich auf 3.500 m² Fläche exotische Früchte und über 200 Pflanzenarten. Freuen Sie sich auf Papayas, Zwergbananen, Maracujas bis zu Chilis und Kräutern und viele weiteren Exoten. Auch Tiere finden Sie hier, wie Insekten und die eigene Fischaufzucht.

Tagesausflüge

Residenzstadt Coburg

Fahrstrecke ca. 175 km

Erkunden Sie mit Ihrer Gruppe die Fränkische Krone, die Veste Coburg. Besichtigen Sie die Veste und verschiedenen Museen mit ihren historischen Kunstsammlungen. Möglichkeit zum Mittagessen in der Burgschänke. Anschließend Weiterfahrt zum Schloss Ehrenburg, das ehemalige Residenzschloss der Herzöge von Sachsen-Coburg. Fahrt in die Altstadt und Möglichkeit zum Bummeln oder Kaffeetrinken.

UNESCO Weltkulturerbe Bamberg

Fahrstrecke ca. 130 km

Fahrt in das fränkisches Rom mit Klein Venedig. Ihre Gruppe entdeckt die Stadt bei der Stadtführung „Faszination Weltkulturerbe“ und besichtigt die herausragendsten Sehenswürdigkeiten im UNESCO Weltkulturerbe, dem Altstadtkern. Möglichkeit zum Mittagessen einer typisch fränkischen Speise z.B: Schweineschäuferla mit Kraut und Kloß, in einem der vielen schönen Altstadtlokale. Anschließend kann Ihre Gruppe den erlebnisreichen Tag mit einer 80-minütigen Schifffahrt auf der Regnitz und dem Main-Donau-Kanal abschließen.

Zurück in Kindheitstage

Fahrstrecke circa 170 km

Fahrt in die Spielzeugstadt Sonneberg. Besichtigen Sie mit Ihrer Gruppe die historische Meile Sonneberg und erhalten Sie interessante Informationen über die Geschichte der Spielzeuge und Produktionsstätten. Besuch des deutschen Spielzeugmuseums mit Möglichkeit zum Mittagessen.

Weiterfahrt nach Steinach und Besuch des Nostalgiemuseums in Steinach.