Aktiv in der Natur

Entdecken Sie die Natur des Erzgebirges aktiv: Ob bei einer Wanderung oder per Rad – Wer sich bewegt, hält sich jung & gesund! Nebenbei lässt sich die Region zu Fuß oder bei einer Radtour aus einem neuen Blickwinkel entdecken. Worauf warten Sie noch? Die Naturschönheiten rund um den Kurort Oberwiesenthal sind bereit von Ihnen erkundet zu werden.

Wandern

In der Erlebnisheimat Erzgebirge ist die Natur so vielseitig wie Ihre Busgruppe und lässt sich am besten auf den unzähligen Wanderwegen entdecken. Egal, ob Sie eigenständig mit Ihrer Reisegruppe starten oder lieber gemeinsam mit unserem Active Team als Teil des täglichen Freizeitprogramms – Wanderfreunde kommen bei uns im Kurort Oberwiesenthal voll auf ihre Kosten.

Terrainkurweg zum Zechengrund

Schwierigkeitsgrad & Länge:

  • Leicht
  • Dauer: 2,25 h
  • ca. 6,7 km

Weg:
Wegbeschreibung: Talstation Schwebebahn – Kleingartenanlage Zechengrund – Pöhlbach – alte Bergwerkanlagen – alte Poststraße – Talstation Schwebebahn

Sehenswürdigkeiten:
Wegbeschreibung: Lustiger Faschingsbrunnen – seltene Pflanzen und Tiere – spannender Alt-Bergbau – Ganzmeilensäule – Gedenkstein

Konrad-Winkler-Tour

Schwierigkeitsgrad & Länge:

  • mittel
  • Dauer: 3,5 h
  • ca. 10,66 km

Weg:
Wegbeschreibung: Talstation Schwebebahn – Philosophenweg – Eckbauerstraße – Emil-Riedel-Straße – entlang der Dampfeisenbahn – Talstation Schwebebahn

Sehenswürdigkeiten:
Wegbeschreibung: zahlreiche Panoramablicke über die Stadt – Gedenkstein – Schmalspuhrbahn

Ulrich-Wehling-Tour

Schwierigkeitsgrad & Länge:

  • schwer
  • Dauer: 5,5 h
  • ca. 18 km

Weg:
Wegbeschreibung: Talstation Schwebebahn – Zechengrund – Börnerwiesen – Tellerhäuser – durch tiefe Schluchten – Talstation Schwebebahn

Sehenswürdigkeiten:
Wegbeschreibung: Ganzmeilensäule, seltene Pflanzen und Tiere, Skiarena, wasserreiche Täler und Quellen, Kneippanlagen

Radfahren

Genießer Rundtour ganz oben

Schwierigkeitsgrad & Länge:

  • leicht; 31,3 km
  • circa 4:00 Stunden
  • Aufstieg: 586 m
  • Abstieg: 586 m

Wegbeschreibung
Bozi Dar – Christkindlweg - bezaubernde Moorlandschaften zur St. Nepomuk Kapelle - „Böhmisch Halbmeil“ – Oberwiesenthal

Karzl-Tour von Neudorf nach Schlettau

Schwierigkeitsgrad & Länge:

  • leicht; 31 km
  • circa 2:30 Stunden
  • Aufstieg: 464 m
  • Abstieg: 464 m

Wegbeschreibung
Busfahrt nach Neudorf – Start: Schauwerkstatt "Zum Weihrichkarzl in Neudorf - Talsperre Cranzahl - Schloss Schlettau - Crottendorf zur Hofkäserei Fritzsch – zurück zur Schauwerkstatt in Neudorf

Rund um Annaberg-Buchholz

Schwierigkeitsgrad & Länge:

  • mittel; 59,1 km
  • circa 4:40 Stunden
  • Aufstieg: 905 m
  • Abstieg: 911 m

Wegbeschreibung
Fahrt mit dem Bus nach Bärenstein - Cerný Potok – Pressnitztalsperre - „Annaberger Landring“ – Königswalde - flussaufwärts über Schlettau bis Walthersdorf – zurück nach Bärenstein


Gut zu wissen

Service für Ihren Aufenthalt

Entdecken Sie die Umgebung von Oberwiesenthal mit unseren Experten-Tipps und buchen Sie spannende Zusatzleistungen:

  • Informationen und Kartenmaterial
  • Fahrradverleih im Hotel
  • Wanderleiter / Radführer
  • Lunchpakete zum Mitnehmen