Ausflugstipps

Erkunden Sie unsere vielfältigen Ausflugstipps für den Kurort Oberwiesenthal und Umgebung. Ein Urlaub in Oberwiesenthal ist genau das Richtige für Aktivsportler, Ruhesuchende und Naturliebhaber. Denn die Region bietet eine breite Palette an Ausflugszielen für erwachsene Urlauber. Warum nutzen Sie nicht Ihren nächsten Aktivurlaub im Kurort Oberwiesenthal für einen Kurzbesuch nach Tschechien oder einen Tagesausflug ins nahegelegene Annaberg-Buchholz? Egal, ob Sie auf der Suche nach Kultur, Spaß & Erholung oder gern sportlich aktiv sind, Oberwiesenthal weiß seine Gäste zu begeistern.

Kurort Oberwiesenthal

Fichtelberg Schwebebahn Oberwiesenthal

Fichtelberg Schwebebahn

Nur 300 m vom Hotel entfernt, befindet sich die Fichtelberg Schwebebahn. Entdecken Sie den Kurort Oberwiesenthal aus der Vogelperspektive. Die luftige Reise startet von Oberwiesenthal auf den Gipfel des Fichtelbergs hinauf. Genießen Sie den Ausblick über das Erzgebirge, während Sie Stück für Stück die 303 Höhenmeter den Berg hinaufschweben.

Tschu Tsch Bahn

Eine Fahrt mit der Tschu Tschu Bahn durch Oberwiesenthal ist eine Stadtrundfahrt der besonderen Art.

Während der 1-stündigen Fahrt mit dem Erzgebirgsexpress genießen Sie eindrucksvolle Ausblicke in das Tal und lernen Wissenswertes über die Geschichte des Ortes.

Dauer: ca. 1 Stunde

Meeresquarium am Fichtelberg

Genießen Sie einen Tag unter dem Meer im höchstgelegenen Korallenriff Deutschlands.

Freuen Sie sich auf zahlreiche tropische Fische und Korallen. Neben den verschiedensten Schalentieren und Fischen können Sie auch u.a. Krokodile und Insektenarten bewundern.

Kulinarisch

Lautergold Spirituosenmuseum

Wandeln Sie auf mehr als 850 Jahren Geschichte der Spirituosenherstellung und heben Sie Ihr Glas auf die königsächsische Laborantenkunst. Wissen zum Anfassen erwartet Sie in der einzigartigen Sonderschau. Seien Sie gespannt auf die Geheimnisse der Mazeration, Digeration, Perkolation und Destillation in der Probierstube. Der hauseigene Kräutergarten gibt einen Überblick über erzgebirgische Kräuter und Wurzeln.

Lichtenauer Mineralquellen

Aus den Tiefen des Erzgebirgischen Beckens kommt das Lichtenauer Mineralwasser.

Während der Betriebsführung durch die Lichtenauer Mineralquellen entdecken Ihre Gäste alles von der Gewinnung bis zur Abfüllung des beliebten Mineralwassers. Denn Wasser ist nicht gleich Wasser – erfahren Sie hautnah, was die Unterschiede ausmacht.

Annaberger Backwaren

Was duftet denn hier so gut? Das können nur die berühmten Annaberger Backwaren sein!

Begeben Sie sich am besten selbst auf die Reise für die Sinne durch die Erlebnisbäckerei und lassen Sie sich auf der Führung durch die Backstube inklusive Verkostung von den besonderen Backwaren verzaubern.

Kultur

Moser Glasmanufaktur

Seit 1857 stellt die Glasmanufaktur Moser Kristallglas aus bester Qualität her.

Die 155-jährige Unternehmensgeschichte brachte der Karlsbader Firma den liebevollen Beinamen „König der Gläser – Glas der Könige“ ein. Freuen Sie sich auf Einblicke und Geheimnisse der Glasherstellung sowie das Museum mit mehr als 2000 Exponaten.

Frohnauer Hammer

Das historische Hammerwerk in Frohnau ist ein bedeutender Sachzeuge der industriellen Entwicklung des Erzgebirges und ist zudem das älteste Schmiedemuseum Deutschlands. Bis 1904 wurden im Frohnauer Hammer Werkzeuge für den Bergbau gefertigt. Freuen Sie sich auf einen Rundgang durch das historische Hammerwerk inklusive Besichtigung der Hammerschmiede, dem Herrenhaus und der umfangreichen Ausstellung zu den Schmiedeerzeugnissen.

Schloss Bečov

Das Schloss Bečov zählt zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Karlsbader Region. Die Anlage bestehend mit der Burg aus dem 13. Jahrhundert und Schloss aus dem 18. Jahrhundert bilden eine besondere Komposition aus gotischen, für die Renaissance typischen und barocken Baustilen. Der berühmte St.-Maurus-Schrein birgt die Gebeine dreier Heiliger: Johannes des Täufers, des heiligen Maurus und des heiligen Timotheus.

Natur

Zeiss Planetarium Drebach

Die 200 m² große Planetariumskuppel macht es möglich: Die Reise in die Welt der Sterne. Völlig verzaubert schweben Sie danach durch die Raumfahrtausstellung mit ihren verschiedenen Themenbereichen, z.B. Raumfahrtvisionen, Mondlandung oder verschiedene Raumfahrtprojekte.

Blauenthaler Wasserfall

Mit seinen 30 m Fallhöhe ist der Blauenthaler Wasserfall der größte seiner Art in Sachsen. Ursprünglich wurde er während des 1. Weltkriegs als Betriebsgraben angelegt, um die Turbinen einer Papierfabrik anzutreiben. Heute ist der Blauenthaler Wasserfall ein beliebtes Ausflugsziel und die Steilwand mit dem herabfallenden Wasser ein beliebtes Fotomotiv für Touristen.

Orgelpfeifen Scheibenberg

Tauchen Sie ein in die Vergangenheit, in die Zeit der Entstehung des Oberen Erzgebirges. Sie können auf der Wanderung die sogenannten „Orgelpfeifen“ besichtigen – eindrucksvolle Basaltsäulen aus einer Zeit als der Scheibenberg noch ein aktiver Vulkan war. Vom Aussichtsturm haben Sie einen fantastischen Blick über das Obere Erzgebirge.

Tagesausflüge

Schlösser und Burgentour

Fahrstrecke ca. 150 km

Schloss Augustusburg bei Chemnitz: geführter Rundgang, Besichtigung Kutschenmuseum, Motorradmuseum und Ausstellung über Jagdtier- und Vogelkunde, Burg Wildeck von Zschopau, durch das malerische Zschopautal zur Burg Scharfenstein: Besuch der Ausstellung erzgebirgischer Volkskunst

Westerzgebirgsrundfahrt

Fahrstrecke ca. 150 km

Bergstadt Schneeberg: Museum für bergmännische Volkskunst, St. Wolfgangskirche mit dem Cranach-Altar / Schwarzenberg: Altstadt, St. Georgenkirche, Schlossmuseum, Meißner Glockenspiel / Waschleithe: Sehenswürdigkeiten des Erzgebirges in Miniatur (geöffnet April - Oktober)

Kulinarische Tour

Fahrstrecke circa 70 km

Karlsbad, einer der schönsten Kurorte mit seinen Kollanden, Baudendenkmälern und Parks / altertümliche Burg Loket mit ihren tiefen Kellerverliesen, die von Nutzung der Burg als Gefängnis zeugen / Stadt Loket mit ihren historischen Sehenswürdigkeiten